Auge_rot.png
Sauna

Ich bin so gerne drin, doch nicht wenn alle ander’n

wieder mal zur selben Zeit hinein geh’n.

Ich krieg‘ die Krise weil da vor der Holztür

zwanzig Badeschlappen schon in Glied und Reih’n steh’n.

Ich denk‘: ‚Egal, ‘gehst‘ trotzdem ‘rein.‘

Doch, wie könnt’s auch anders sein:

ich lupf‘ mein Handtuch und lauf‘ schwungvoll nackt

im Schummerlicht fast in die Referentin hinein.

 

Ich sag‘: „Grüß Gott, Frau Führungskraft.“,

ich hüstel‘ indigniert und werf‘ mir schnell das Handtuch wieder um.

Ich quetsch‘ mich durch den Schwitz-Mob über’s Knarzeholz in’s letzte Eck‘

und mach‘ mich klein und ganz krumm.

Doch die Fachbereichs-Patronin

ist natürlich längst schon in

ein Fachbereichsgespräch vertieft

zur Ablenkung ‒ das macht die ganz gewieft.

Ich denk‘ nur: ,Hoffentlich hat sie zum Reden

in Reserve noch genügend Fachbereichs-Themen.

Die braucht jetzt wirklich nicht meine voller

Misslichkeit knallrot gefärbte Rübe wahrzunehmen.

Doch im ganzen Aufguss-Häuschen

herrscht bald Unterhaltungspäuschen.

Das Schweigen wird schnell drückend und die

ganze Situation ist wirklich echt entzückend…

Sauna ist sehr gesund wenn Du chillst.

Doch is‘ ne Frau da, der Du nicht begegnen willst,

bist Du von Bluthochdruck und Schnappatmung

mal vorerst geplagt

und Yin und Yang sind impulsiv kurz vertagt.

Es wird ein Platz frei und ich leg‘ mich,

streck‘ die Beine aus und dreh‘ mich hektisch auf den Bauch.

(…verstecke den Fortpflanzungsschlauch.)

Die blonde Vorgesetzte ändert knackend ihre

Position und Blickrichtung auch.

Ich schiel‘ verstohlen Richtung Wand nur

hoffnungsvoll auf meine Sanduhr.

Doch die Körnchen fall’n in schleichenden Perioden   

fast in Zeitlupe zum Saunasanduhrboden.

Ich denk: ,…die muss doch jetzt mal raus,

die Hitze hält doch keine Sau und auch

ne Führungskraft nicht aus.´

Doch der weibliche Boss verharrt stoisch

und schwitzt erst die ganze Führungssoße raus.

(…Führungssoßenschwitzepfütz‘.)

Erst kurz vor’m Kollaps schnellt sie auf,

blickt streng noch kurz zu mir hinauf,

befiehlt vernehmlich laut für jeden: „Morgen früh um acht

in mein Büro! Wir ham‘ da was zu bereden...!“

Sauna ist sehr gesund wenn Du chillst.

Doch is‘ ne Frau da, der Du nicht begegnen willst,

ist der Effekt der Rekonvaleszenz nur suboptimal

und der erhoffte Schwitzgenuss wirkt seltsam schal.

Sauna ist sehr gesund wenn Du chillst.

Doch is‘ ne Frau da, der Du nicht begegnen willst,

ist gleich Dein Prophylaxe-Spaß bemerkenswert reduziert,

weil peinlich Dir das Blut beim Schwitzen gefriert.